Das (Neujahrs-)Workout

 

Neujahr kommt und viele setzen sich ihre Neujahrs-Vorsätze in Bezug auf ihre Fitness. Die ganzen Plätzchen, das Weihnachts- und das Neujahrsessen müssen ja schließlich wieder runter. Und tatsächlich ist das auch einfacher als gedacht. Zumindest wenn man ein paar Grundregeln hat, an die man sich halten kann.

Continue reading “Das (Neujahrs-)Workout”

Nehmt mal endlich Snowdens Ansage ernst!

Ach Menschheit, Quo vadis? Immer wieder passieren wahnsinnig ungerechte Dinge und du reagierst einfach garnicht. Du wirst in deiner Privatshäre verletzt und tust einfach nichts. Ja gut, du hast ganz kurz aufgeregt reagiert, aber wirklich umgesetzt hast du nichts.

Continue reading “Nehmt mal endlich Snowdens Ansage ernst!”

Google Operatoren

Google. Die Suchmaschine die alles findet. Zumindest wenn man genau weiß, was man sucht, oder? Ich denke jeder hatte schon das ein oder andere mal das Problem, dass einem zwar mehrere hunderttausend Suchergebnisse angezeigt werden, aber nicht wirklich das, wonach man gerade sucht. Glücklicherweise lässt sich die Web-Suche sehr einfach optimieren, und nicht nur indem man einfach Synonyme sucht, wobei dies meist auch sehr hilfreich ist. Die Antwort liegt bei den Google Operatoren.

Am besten lassen sich die Operatoren als Anweisungen, welche über die normale Wortsuche hinausgehen beschreiben. Sozusagen die „Rechenzeichen“, welche den eingetippten Wörtern ihren Sinn verleihen. Operatoren müssen immer ohne Leerzeichen vor das Wort auf das man ihn anwenden will geschrieben werden. Im folgenden werden die Basis- und ein paar der Fortgeschrittenen Operatoren vorgestellt, um eine kleine Übersicht zu geben und ihnen zu helfen, ihre Suche auf schnellstem Wege zu beschleunigen.

Continue reading “Google Operatoren”

Das Problem mit Cloud Speichern

Cloud ist die Zukunft. Zumindest scheint es so. Es gibt haufenweise Startups und Firmen, die entweder komplett auf Cloud Storage spezialisiert sind, oder Cloud Speicher als (Zusatz-) Produkt anbieten. Ich bin grundsätzlich auch ein Fan von der Idee. Für mich steht aber ein großes aber vor vielen Cloud-Lösungen: Die Sicherheit. Ich will nicht, dass irgendwelche Firmen meine Daten weiterverwenden oder verkaufen. Ich will nicht, dass meine Bilder irgendwie in die Öffentlichkeit gelangen.

Continue reading “Das Problem mit Cloud Speichern”

Mein Weg zum neuen Handy

Ich brauche ein neues Handy. Mein Problem ist nämlich, dass ich angefangen habe, alle meine Hefteinträge mit OneNote zu digitalisieren. Das ist auch an und für sich kein Problem, doch OneNote kann auf Android bis jetzt noch nicht auf SD Karten schreiben (übrigens so gut wie das einzige Argument gegen OneNote, sonst ist es echt für jeden mal einen Versuch wert). Mein jetziges Handy, ein Huawei P9 Lite, ist qualitativ sehr hochwertig und kommt auch heute noch locker mit den aktuelleren Spielen und vor allem meinem alltäglichen use zurecht. Nun entsteht aber das Problem, dass das Handy nur 16GB internen Speicher hat, von denen ich ~ 11GB nutzen kann. Darauf müssen dann alle Apps passen und vor allem auch OneNote (Ja, ich habe eine 64GB SD Karte, die ist aber mit Musik und anderen Daten schon fast voll und nützt mir beim OneNote Problem sowieso nicht). Ich brauch einfach mehr Spiecher. Ich habe nur Browser und productivity Apps auf dem Handy, der Speicher ist trotzdem permanent gefüllt.

Continue reading “Mein Weg zum neuen Handy”

Wie geht eigentlich Transistor? (Und MosFet)

Täglich benutzen wir Millionen von Ihnen. Sie übernehmen die wichtigsten Rechnungen der Menschheit, bestimmen über Aktienkurse und Transaktionen. Sie sind manchmal winzig klein, dann aber auch riesig groß: Transistoren und ihre großen Brüder (oder Schwestern) Mosfets.

Continue reading “Wie geht eigentlich Transistor? (Und MosFet)”